Blog-Archive

Marmotta Trophy in Martell/Südtirol – Armin sensationeller 6. bei internationalem Rennen!

Erneute Erfolgsmeldung von unserem Aushängeschild – Armin Höfl!

Er belegte bei seinem erst 2. internationalen Rennen im Skibergsteigen im Rahmen des Weltcuprennen der ISMF – der Marmotta Trophy in Martell Südtirol – den 6. Platz in seiner Klasse und zeigte abermals sein aussergewöhnliches Talent auf!
Armin, wir gratulieren dir herzlichst!!! Groggowa Bluat… 😀 😉
So darfs ruhig weitergehen!!! Wir drücken jedenfalls ganz fest die Daumen!

Und das sagt Armin selbst über sein tolles Rennen: (Quelle: Facebook)

11001813_867690969981406_6055082753038996922_nEin super cooler Renntag geht zu Ende!! Pünktlich um 9:40 Uhr fiel der Startschuss und es warteten über 15km und rund 1700hm auf mich. Aufgeteilt auf drei Anstiege und drei Abfahrten inklusive zwei Tragepassagen, wobei eine davon richtig zach war, 200m lang und teilweise bis zu 45% Steigung!! Das war natürlich nicht alles, so viele Spitzkehren wie heute in dieser „kurzen Zeit“ habe ich denn ganzen Winter nicht gemacht, um nicht zu übertreiben so an die 70 dürfen es schon gewesen sein !! Da ich noch ziemlich wenig Erfahrung bei solchen Internationalen Rennen habe, vorallem wenn sie noch so lange dauern wusste ich noch nicht so richtig wie ich es angehen sollte. Natürlich auf zum Start in die erste Startreihe und die Frage hat sich erübrigt !! Attacke!!! Vom Start weg gleich unter die Top 10 eingereiht und die Höhenmeter purzeln und purzeln!! Leider hatte ich nach der ersten Abfahrt beim Wechsel ein Problem mit meiner Bindung wo ich eine Minute liegen gelassen habe. Mit Frust im Bauch hatte ich sehr viel aufhol Bedarf. Meine Ausgangsposition erreichte ich zwar nicht mehr da das Tempo einfach enorm hoch war. Das Rennen war aber noch nicht vorbei, mit viel Ehrgeiz konnte ich trotzdem noch den ein und anderen Läufer einholen. Für meinen zweiten internationalen Auftritt bin ich mit meinen 6 Platz sehr zufrieden, da dies schon eine ganz andere Liga ist die hier gespielt wird.
Ich freue mich jetzt schon auf die Hohentauerntrophy wo die ÖM in individual ausgetragen wird!!

Und nächste Woche am Plan: Der Preberlauf!!!

Armin würde sich sicherlich über jede Menge Fans bei seinem Heimrennen freuen!!!!! Also, nix wie hin und Daumendrücken, oder selbst mitlaufen! 🙂 😉 

Bilder: Credit – Armin Höfl/Christina Fötschl 😉 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

#ppl #teamspirit

#PPLgoescrazy… ;-)

BurgenlandMit diesem #Hashtag- Slogan wurden PPL-Berichte ab dem Spätsommer 2014 immer wieder versehen. Was es mit diesem Slogan auf sich hat, können wir nun auflösen….

Es handelt sich um die Teilnahme bei der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour 2015.

Die bereits 4. Auflage der 24 Stunden Burgenland Extrem Tour startet am Freitag, den 30. Jänner 2015 um 4.30 Uhr in Oggau.
Erstmals sind auch 2 PPL-Running-Team Läufer mit Stefan Siebenhofer und Otto Esterl dabei, die diese Ultradistanz in Angriff nehmen.

120 Kilometer sind bei dieser Tour rund um den Neusiedlersee innerhalb von 24 Stunden zu bewältigen. Betreut werden die beiden Läufer von einem Routinier im Ultralaufsport, der u.a. ein Finishen des Marathon des Sables sowie des 24 Stunden Laufs in Wörschach verzeichnen kann – von Wolfgang Pilgram.

1.200 Läufer/innen werden diese Challenge in Angriff nehmen – bereits ein paar Stunden nach dem Öffnen der Anmeldung musste diese aufgrund der starken Nachfrage auch wieder geschlossen werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch den Sponsoren BUFF und Multipower, die unsere Läufer bei dieser Challenge kräftig unterstützen.

Wir drücken ganz fest die Daumen!
Eindrücke und Rennbericht bzw. Postings gibt es dann hier bzw. auf: TheRunningTwins.com 😉

Nochmals vielen Dank an:

BUff Multipower

Mach dich stark fürs Leben! Wir starten mit DIR durch!!!

Der Club 261 und der PreberPanoramaLauf – PPL – Eine Partnerschaft startet voll durch!!!

DU BIST NOCH NIE GELAUFEN? ODER FÜHLST DICH NOCH ETWAS UNFIT? KEIN PROBLEM!!! Wir starten mit dir durch… langsam und behutsam – MIT SPASS UND FREUDE – OHNE FRUST UND SCHNAUFEN!
Wir laden Mädchen und Frauen ein. Das wöchentliche Club 261 – PPL Running Team Highlight: Unser betreuter Club 261 Lauftreff. Wobei es sich dabei um weitaus mehr, als nur um Frauen-Lauftreffs handelt!
Los geht´s am
Mittwoch, dem 30.04.2013
um 18:30 Uhr beim Basiscamp Klausnerbergsäge!!!!
danach: JEDEN MITTWOCH
um 18:30 Uhr!!!!!! (bei jedem Wetter!)
Unsere Coaches Katrin, Gudrun und Gerlinde freuen sich auf Euch/DICH!!!
Details siehe Flyer: (click to open)
Club261PPLRunningTeam

..weitere Informationen hier.